Kiwi's können nicht fliegen?

Kiwis sollen nicht fliegen können?


Die Anhänger der Evolutionstheorie gehen davon aus, dass flugunfähige Vögel, beispielsweise der Kiwi in Neuseeland, die Fähigkeit zu fliegen nie erlernt haben. Das uralte Argument lautet: Da sie in ihrer Heimat keine natürlichen Feinde haben, gab es auch keinen Grund, die Fähigkeit zu entwickeln.



<-- Kiwi



Zwar will ich gern einräumen, dass ich noch nie einen Kiwi gesehen habe, doch möchte ich der Erklärung widersprechen, dass sie nicht fliegen können. Woher wollen wir das wissen?

Könnte es nicht sein, dass sie einfach lieber zu Fuss gehen? Man sieht mich nie rennen, und doch könnte es sein, dass ich dazu in der Lage wäre.

Kiwis sind nicht nur kugelrund, sondern ausserdem dafür bekannt, zu den faulsten Tieren der Schöpfung zu gehören.

Sehen Sie sich an, wie schnell sie aussterben - es ist ja fast so, als wollten sie gefressen werden. Es wäre doch möglich, dass sie fliegen könnten, es ihnen jedoch an der entsprechenden Motivation mangelt. Um die Debatte endgültig abzuschliessen, habe ich mit ein Experiment ausgedacht, das jeder Verfechter der Evolution gern selbst durchführen kann, wenn er mir nicht glaubt.

Für dieses Experiment brauchen Sie möglichst viele dieser Tiere, da manche Kiwis fauler sind als andere. Zwanzig bis dreissig müssten wahrscheinlich genügend, aber nehmen Sie lieber zu viel als zu wenig, falls Ihnen genügend zur Verfügung stehen. Setzen Sie die Vögel auf die Ladefläche eines Kippers und fahren Sie zur höchsten Klippe, die Sie finden können. Wir wollen die Tiere so nachdrücklich wie möglich zum Fliegen motivieren. Setzen Sie den Laster rückwärts an die Klippe, kippen Sie die Pritsche und schicken Sie die Vögel über die Kante.

Ich vermute, dass die Vögel- sobald sie sehen, dass ihnen das Schicksal mit tödlicher Geschwindigkeit entgegenkommt- mit ihren "nutzlosen" Flügeln flattern und sich in Sicherheit bringen würden.

 

Fis dieses Experiment - oder ein ähnliches- ausgeführt wurde, gehe ich davon aus, dass meine Hypothese richtig ist.

Das Evangelium des FSM I S.75/76

Kommentar schreiben

Kommentare: 0