Willkommen auf der Seite des Vereins des Fliegenden Spaghetti Monsters Schweiz

 

Pastafari und ein Verein? So wird wohl mancher denken, wenn er was von Verein liest. Es geht auch nicht zusammen. Nicht nur, weil Pastafari eher Einzelkämpfer sind, sondern auch, weil man im Verein nicht absolute verbissenheit betreiben muss. Wenn man das hin bekommt, und das schaffen wir locker, hat ein Verein ausschließlich Vorteile.

 

Der ist eine eigene juristische Person, die Verträge schließen kann. Wenn was gekauft werden soll, eine Demo angemeldet, ein Saal gemietet, alles das kann der Verein machen.

Klar, das könnte auch ein einzelner Pastafari, der das für alle übernimmt. Aber der hat dann auch das volle Risiko. Wenn etwas auf der Demo passiert, wenn sich jemand bei einer Veranstaltung zu Schaden kommt, wenn es einen Rechtsstreit geben sollte, für all das wäre der dann als Einzelperson haftbar.

 

Bei uns haftet der Verein, maximal in Höhe seines Vereinsvermögens. Keiner von uns muss befürchten, persönlich drauf zu zahlen. Ein Riesenvorteil.

 

Der Verein möchte so schnell wie möglich als Gemeinnützig anerkannt werden, so können die Vereinsspenden von den Steuern abgezogen werden.

 

Wichtig für den Verein ist, dass er auf möglichst breiten Schulter ruht. Nicht nur um Arbeit verteilen zu können, vor allem, um viele Meinungen und Ideen zu haben und aus denen das Beste zu machen, also freuen wir uns jederzeit um neue Mitglider.

 

Was wir mit unserem Verein genau wollen, erklären unsere Statuten.

 

Mitglied werden könnt ihr HIER